Web 3.0 was bedeutet das Level Up des Internets?

Das Internet entwickelte sich über die Jahre. Web 1.0 war der Anfang und das Web 2.0 ist die aktuelle Form, die den meisten Leuten bekannt ist. Der nächste Schritt wird das Web 3.0 sein. Was dies genau bedeutet findest Du im heutigen Posting:

Das Internet wurde Mitte der 1990er Jahren der Allgemeinheit langsam ein Begriff. Diese Area wird in retrospektive das Web 1.0 genannt.

Im internet in seiner Ursprungsform hatten die Nutzer eigentlich nur Leserechte ganz banal gesagt. Server wurden primär selber gehostet von Entwicklern, Webseiten basierten auf Bild- und Textformat. Der Grossteil der User waren jedoch Konsumenten und keine Creators. Die Epoche des Web 1.0 dauerte von 1991 – 2004.

Internetseiten in der Zeit waren statisch und ohne irgendwelche Animationen, animierte Gifs waren die Ausnahme.

Web 2.0

Das Web 2.0 wurde interaktiver und sozialer. E-Komerz, Social Media Platformen und Finanzdienstleister erschienen online. Es wurden massenhaft Apps entwickelt, welche jedermann ermöglichten ein Creator zu werden. Somit wurde mühelos Zugang geschaffen für allerlei Inhalte, die sonst keine Chance gehabt hätten publiziert zu werden in den Mainstream Medien.

Mittels Podcasts und Youtube entstanden somit eine vielfältige Landschaft aus Unterhaltung, welche sich Nutzer des Internets einfach auf ihre Bedürfnisse zuschneiden können. Vorbei sind die Tage, wo man sich an ein Fernsehprogramm richten muss. Mit dem Web 2.0 kann man jederzeit und überall Konsumieren, nach Lust und Laune. Konsumenten profitierten also von der neuen Freiheit. Das Ganze birgt aber auch Sucht- und Abhängigkeitsgefahren, auf welche wir in dem Posting jedoch nicht eingehen.

Userdaten vermarkten und verkaufen

Zweitens entstanden Grosskonzerne wie Facebook und Google, welche mit dem Aggregieren von Daten eine neues Geschäftsfeld ins Leben riefen.
In der Regel lief das folgendermassen ab.

  1. Entwicklung eines Apps, welches „frei“ zugänglich ist.
  2. Die App erreicht eine kritische Masse
  3. Die Nutzerdaten werden verkauft oder vermarktet

Dadurch ist es möglich, dass Contentcreators online Geld verdienen und neue Einkommensmöglichkeiten entstanden.

Privatsphäre und Sicherheit

Die Vermarktung, Analyse und das Verkaufen von Daten hat auch Schattenseiten. Mittels Datenanalysen konnten Verhaltensmuster gezielt verwendet werden um Leute an eine App zu binden.

Weiters gibt es immer mehr Datenlecks, wo sich Hacker Zugriff zu Nutzerinformationen beschaffen und diese dann im Dark Web zum Verkauf anbieten.

Drittens wurden gewisse Tech Firmen dadurch so gross, dass Sie die Allgemeinheit beeinflussen können (Manipulation von Wahlen als Beispiel).

Web 3.0

Um die grossen Probleme des Web 2.0 zu lösen, ist die nächste Stufe des Internets am Horizont ersichtlich. Das Web 3.0 wird auch Token Economy genannt. Das Web 3.0 wird dezentralisiert und Teilnehmer, die das System unterhalten, werden mit Tokens belohnt.

Das nächste Leven Up des Internets basiert auf den folgenden Grundsätzen:

  • Dezentral
  • Autonom
  • Erlaubnisfrei
  • Nachweisbar
  • Token Economy
  • Nativ eingebaute Zahlungsmöglichkeiten

Dadurch sollen die „Gatekeeper“ wie Google verschwinden und durch selbstregulierte System ersetzte werden, die nur dem zugrunde liegenden Code folgen, ohne eine eigene Agenda zu haben.

Peer to Peer Netzwerke und Blockchain Technologie werden dabei eine zentrale Rolle einnehmen.

Digitale Assets und ihre Tokens sind ein integraler Teil dieses Systems. Aktuell steckt das Ganze noch in den Kinderschuhen. Wer die Thematik aber genauer verfolgt merkt, dass im Hintergrund ein massiver Wandel im Gange ist. Die Machtgefüge der Welt werden sich ändern, was Profiteuren des alten Systems nicht passt. 

Abschliessend

In der Finanzwelt halten Digitale Assets auch immer mehr Einzug. Was vor kurzem noch als Spielerei belächelt wurde ist mittlerweile eine Milliardenindustrie geworden. Talente aus Finanz- und Techwelt wandern massenhaft von lukrativen Jobs ab, um sich einen Platz in der neuen unbekannte Welt zu sichern. Es ist vergleichbar wie der Wilde Westen, als Auswanderer aus Europe den neuen Kontinenten anfingen zu besiedeln.

In welcher Form das Web 3.0 schlussendlich daherkommt wird sich zeigen. Es ist auf jeden Fall eine äusserst spannende Zeit in der wir leben, die konstant in Bewegung ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *